Marzadro

Die Destillation im Hause Marzadro

100 Tage ununterbrochene Arbeit, 24 Stunden am Tag, zwischen September und Dezember, in denen täglich ein Doppelzentner ausgewählter frischer Trester destilliert wird. Sie stammen von den besten klassischen autochthonen Trentiner Weinreben, die in Gebieten mit optimalen klimatischen Bedingungen gepflanzt wurden, und werden von Andrea Marzadro sorgfältig ausgewählt und garantiert. Der Trester kommt in der Destillerie an, wo er noch mit Most getränkt ist, um die organoleptischen Eigenschaften der ursprünglichen Reben zu erhalten. Auf diese Weise bleiben die Düfte und Aromen erhalten und werden durch effiziente Konservierungssysteme verstärkt, um ihre Intensität zu bewahren. Die Destillation erfolgt nach dem traditionellen "Bain-Marie"-System in einer diskontinuierlichen Brennblase, die typisch für die Trentiner Kultur ist.

Die Destillierapparate werden in Handarbeit aus Kupfer hergestellt, und dank der Eigenschaften dieses Metalls, das ein ausgezeichneter Wärmeleiter ist, kommen die charakteristischen Düfte und Aromen voll zur Geltung. Jede Phase der Grappaherstellung wird von einem computergestützten Kontrollsystem überwacht, das verhindert, dass der Trester plötzlichen Wärmeschwankungen unterliegt, und somit eine konstante Temperatur aufrechterhält, was der Geschmeidigkeit und dem typischen Duft des Marzadro Grappas zugutekommt. Ausgefeilte Technik und Handwerkskunst werden so harmonisch miteinander verbunden und garantieren ein absolut hohes Qualitätsniveau.


Garantierte Qualität der Marzadro Grappa

Die Grappa von Marzadro zeichnen sich durch ihren unterschiedlichen Geschmack und ihr Aroma aus, wobei Finesse und Persönlichkeit der gemeinsame Nenner der hochwertigen Produkte sind, die aus den Trestern klassischer und einheimischer Rebsorten gewonnen werden.

Der Grappa wird vom Istituto Tutela Grappa del Trentino, einer seit 1968 in der Provinz Trient tätigen Einrichtung zum Schutz und zur Förderung des echten Grappa Trentina, einer sorgfältigen Analyse unterzogen. Das Institut ist für die Kontrolle der Herkunft der Trester und der Produktionsphasen zuständig, die seine Qualität bescheinigen. 

All dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsinstitut von San Michele all'Adige und der Handelskammer von Trient, die die Labor- bzw. organoleptischen Tests durchführen, um die Klarheit, die Harmonie der Aromen, die Sanftheit und den typischen Geschmack des Grappa zu bescheinigen.

Dank der strengen Überwachung und Kontrolle können sich die Grappas von Marzadro rühmen, zertifizierte Destillate von hoher Qualität zu sein, bei denen alle Prozesse unter Einhaltung der erforderlichen Parameter durchgeführt werden.


Artikel 1 - 7 von 7